über mich

Michael Trimborn
Michael Trimborn

1962 in Bonn geboren und aufgewachsen lebe ich zurzeit mit Frau, drei Kindern und zwei Meerschweinchen in München-Perlach.

Ich arbeite seit 1996 als Pfarrer in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern oft als Teildienstler.

Die Begleitung von Menschen ist mir ein Anliegen. Deshalb habe ich mich in professioneller Beratung und  Supervision im Burckhardthaus Gelnhausen weiter gebildet. Seit 2008 bin ich Mitglied der Deutschen Gesellschafr für Supervision (DGSv) und der Interessengemeinschaft für Supervision (IGSv).

Während des Theologiestudium durfte ich zwei Jahre in den fremden und einzigartigen Kulturen Papua Neuguineas mitleben. Danach  beschäftigte ich mich intensiv mit Religionswissenschft, Ethnologie und Soziologe zuletzt Milieutheorie.
Meine psychoanalytisch orientierte Supervisionsausbildung  habe ich um systemisch-lösungsorientiertes Coaching erweitert.

Meine Arbeitsfelder sind Kirche, Diakonie, Kindergarten, Krankenhaus, Geriatrie und interkulturelle Kommunikation. Zuletzt als Begleiter der ehrenamtlichen Helfer im Flüchtlingsbereich.
Als Supervisor berate ich Führungskräfte und Teams oder Gruppen und helfe gern bei Team- und/oder Konzeptentwicklung mit.

Als geschäftsführender Pfarrer bringe ich Erfahrung in Mitarbeitendenführung, Verwaltung und Leitung mit. Durch meine interreligösen Kontakte pflege ich eine weite und offene  Spiritualität und biete entsprechende spirituelle Angebote an.