Kultur verstehen – Erkundung

Kultur ist eine „geistige Landkarte“. Sie gibt uns Orientierung im Miteinander, regelt unser Verhalten, lässt uns Dinge so verstehen wie sie auch von den anderen Mitgliederun unserer Kultur verstanden werden.

Schwierig wird es, wenn ich mit meiner Kultur auf Menschen anderer Kultur treffe. Sie verhalten sich so anders, „unvernünftig“, tun Dinge, die man doch so gar nicht tun kann… Sie umrunden das Gebirge, wo man doch so leicht hindurchgehen kann…

Vielleicht kennen Sie diese und andere Phänome im Umgang mit Menschen fremder Kultur oder mit Migrationshintergrund oder auch aus anderen Firmen- oder Abteilungswelten. Und dann klemmt es manchmal im Umgang, bei Projekten, Absprachen, Erwartungen werden enttäuscht, „nichts“ geht voran…

Um hier weiter zu kommen, hilft in der Regel ein vertieftes Verstehen. Das lässt sich in Supervision erarbeiten. Manchmal – gerade auch für Gruppen – ist ein Nacherleben des Fremden hilfreich. Dazu kann ich Ihnen und Ihrem Team, Ihrer Gruppe ein „Erkundung“  in Form der Kultursimulation als Rollenspiel mit Auswertung anbieten:

Fremde Welt – vier Stunden fremde Kultur hautnah erleben, entdecken wie Missverständnisse und Vorurteile entstehen, Staunen und Lachen, wenn die andere „geistige Landkarte“ offenbar wird. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

oder

big fat greek wedding – anhand von Ausschnitten des gleichnamigen Films erarbeiten wir Grundprinzipien kultureller Organisation und verstehen dann besser, wie wir „ticken“. Ein Abend oder Nachmittag, der es in sich hat.